Haftelektroden für TENS und EMS

4 Elektroden-Haftpads (Klebeelektroden) mit 2 mm Buchse zum Anschluss an optional erhältliche Elektrotherapiegeräte mit 2 mm Stiften am Kabel. Die Klebepads bestehen aus leitfähigem Gewebe und zeichnen sich durch eine neuartige Beschichtung aus. Sie sind erheblich länger wiederverwendbar als herkömmliche Haftelektroden, da die Klebeschicht reaktivierbar mit Wasser ist.

Haftelektroden zum Aufkleben für EMS TENS Reizstom

8,50 

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

4 wiederverwendbare EMS TENS Reizstrmom Haftelektroden zum Aufkleben

Dünne elastische Gewebe-Haftelektroden, ca. 4×4 cm groß, mehrfach verwendbar, stark klebend, mittelbraun. Mit jeweils einer 2 mm Buchse ausgestattet für viele marktübliche und die von uns angebotenen EMS-/TENS-Stimulationsgeräte.

Durch die neuartige Karbonfolie konnte der Leiterwiderstand um ca. 50% gegenüber den bisher handelsüblichen Elekroden-Pads verringend werden. Der verbesserte Stromfluss führt zu einer spürbar stärkeren Leistung bei geringerer Geräte-Intensität.

Diese speziellen Elektrodenpads zeichnen sich durch eine höhere Haftwirkung und längere Lebensdauer aus, was durch eine optimierte Zusammensetzung der Gelschicht möglich wurde. Nach Herstellerangaben sind diese modernen Elektroden-Haftpads bei sorgfältiger Behandlung und korrekter Aufbewahrung bis zu ca. 100 mal wieder verwendbar!

Die Gewebe-Haftelektroden werden von der Schutzfolie abgezogen und auf die gereinigte, trockene und unverletzte Haut aufgelegt und fest angedrückt, um einen gleichmäßigen Kontakt mit der Haut zu gewährleisten. Nach Gebrauch werden die Pads von der Haut abgezogen und zurück auf die Schutzfolie gelegt. Bei Wiederverwendung auf der Oberseite mit wenig Wasser anfeuchten.

Anwendung der Klebe-Elektroden

Haut bzw. Körperpartie stets sorgfältig reinigen und die Elektrodenpads nur auf unverletzter Haut verwenden.

Jeweils eine Ecke der Elektroden anheben und langsam von der schützenden Trägerfolie abnehmen (nicht am Kabel ziehen). 

Die Elektroden-Pads auf die zuvor mit wenig Wasser angefeuchtete Haut aufsetzen und gleichmäßig andrücken. Danach die Kabel des Geräts mit den Elektroden verbinden und erst danach das Gerät einschalten.

Nach der Behandlung sowie Aufbewahrung/Pflege der Haft-Elektroden

Gerät zuerst ausschalten und Elektroden von Rand her von der Haut ablösen (nicht am Kabel ziehen).

Elektroden-Pads auf die markierte Seite der Trägerfolie aufkleben. Erst dann die Kabelverbindungen/Stecker behutsam voneinander trennen.

Die Trägerfolie mit den Pads in die Plastiktüte geben und diese verschlossen an einem kühlen Ort (Kühlschrank) aufbewahren.

Bei Nachlassen der Klebewirkung einige Tropfen Wasser auf die Gelschicht geben und einige Stunden einwirken lassen. Danach ist die Wiederverwendung möglich.

Hinweis: Beachten Sie bitte die gesetzlichen Vorschriften zur Entsorgung von Batterien sowie die Hinweise zur umweltgerechten Entsorgung von Elektronikgeräten.