Vaginalelektrode bipolar

Bipolare Vaginal-Elektrode zur Stärkung der Scheidenmuskulatur durch EMS und TENS (Reizstrom).

Vaginalelektrode bipolar zur EMS TENS Reizstromanwendung

39,90 

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Kleine bipolare Vaginalelektrode zum Training der Scheidenmuskulatur mit TENS EMS Reizstrom

Die kleine Vaginalelektrode ist mit einem wasserbasierten Gleitgel angenehm einfach in die Scheide einzuführen. Sie wird verwendet, um die Scheidenmuskulatur stärkend zu trainieren.

Die Länge der bipolaren Elektrode misst etwa 7 cm. Sie verjüngt sich zum Ende hin von ca. 3 cm zu ca. 1.5 cm. Sie verfügt über zwei nichtrostende metallene Elektrodenplatten. Diese sind etwa 2 x 4 cm groß und sind gegenüberliegend vollständig in den ABS-Kunststoffkörper eingebettet.

Angeschlossen wird das Elektrostimulationsgerät (separat erhältlich) über die beiden Buchsen für Kabel mit 2 mm Stiften. Passende geeignete Reizstromgeräte finden Sie in unserem Angebot. Es kann jedes leistungsfähige EMS- oder TENS-Gerät verwendet werden, dass über ein Elektroden-Anschlusskabel mit 2 mm Stiften verfügt.

Die Vaginalelektroden werden wie alle Elektroden, die in den Körper eingeführt werden, nicht mit Elektrodengel, sondern mit einem wasserbasierten Gleitgel verwendet. Dieses wird großzügig vor dem Einführen in die Scheide aufgetragen und sorgt für eine gute elektrische Leitfähigkeit.

Um unangenehme Empfindungen zu vermeiden, führen Sie zum Scheidenmuskeltraining die Vaginalelektrode vollständig ein, bevor Sie das Reizstromgerät einschalten. Aus eben diesem Grund muss am Ende der Behandlung zuerst das Gerät ausgeschaltet und dann erst die Elektrode entfernt werden.